languages
Suche 

Willkommen im Vogel- und Landschaftsschutzgebiet Lewitz

Einzigartige Tier- & Pflanzenwelt

EichhörnchenFischotter

Die Lewitz ist Heimat vieler vom Aussterben bedrohter Pflanzen und Tiere.

In den Wiesen und Sümpfen kann man seltene Pflanzen, wie Lungen-Enzian, Gemeine Kuhschelle oder die Kuckuckslichtnelke entdecken. Den südlichen Wasserschlauch findet man in Mecklenburg-Vorpommern nur noch in den Fischteichen und den Strandling nur noch im Neustädter See.

Auch der Fischotter und zahlreiche
Entenarten sowie bedrohte Vogelarten, wie das Braunkehlchen, die Rohrdommel, die Uferschnepfe, der Kampfläufer oder der Eisvogel, lieben die Region der Teichlewitz. Wer Glück hat, kann auch Fisch- und Seeadler entdecken, die hier ihre Brutplätze haben. Nicht umsonst ist die Lewitz Europäisches Vogelschutzgebiet.

Die Rot- und Schwarzwildreiche Waldlewitz beheimatet neben seltenen Amphibien, wie der Waldeidechse und der Wechselkröte, auch Buntspecht, Eichhörnchen und Dachs.

Weitere Informationen